top of page

Sa., 16. Sept.

|

Akademie Sankelmark

Die Kommunalverfassung von Schleswig-Holstein

Das kommunale Verfassungsrecht bildet die Grundlage jeglichen gesetzlichen Handelns in den Gemeinden und Kreisen sowie für unsere Zusammenarbeit mit der Verwaltung und den kommunalen Partnern aus den anderen Fraktionen.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Die Kommunalverfassung von Schleswig-Holstein
Die Kommunalverfassung von Schleswig-Holstein

Zeit & Ort

16. Sept. 2023, 10:00 – 17. Sept. 2023, 13:00

Akademie Sankelmark, Akademieweg 6, 24988 Oeversee

Über die Veranstaltung

Das kommunale Verfassungsrecht bildet die Grundlage jeglichen gesetzlichen Handelns in den Gemeinden und Kreisen sowie für unsere Zusammenarbeit mit der Verwaltung und den kommunalen Partnern aus den anderen Fraktionen. Denn dieses Wissen und die Kenntnis über das Zusammenspiel der unterschiedlichen rechtlichen Bestimmungen ermöglicht es uns überhaupt erst, unsere kommunalen Pläne und Vorstellungen in kommunales Verwaltungshandeln umzusetzen.

Folgende Themen sind Inhalt des Seminars:

  • Rechte und Pflichten der Gemeindevertreter und bürgerlichen Mitglieder
  • Abgrenzung der Aufgaben und Zuständigkeiten zwischen Verwaltung und Selbstverwaltung
  • intensive Auseinandersetzung mit den wesentlichen Vorschriften der Gemeindeordnung
  • kommunale Satzungen und die Geschäftsordnung
  • interfraktionelle Konfliktstrategie und strategische Ausrichtung der Fraktionsarbeit
  • Umgang mit kommunalpolitischen Partnern

Referenten und Seminarleitung: Daniel Schlichting und Thies Thiessen

Daniel Schlichting ist Diplomverwaltungswirt und hat in seinen mehr als 20 Berufsjahren einen reichen Erfahrungsschatz in verschiedenen Verwaltungen auf Landesebene und im gesamten kommunalen Bereich erworben. Zur Zeit ist er Dozent an der Verwaltungsakademie in Bordesholm. Zudem ist Daniel Landesvorsitzender der komba, der größten Interessenvertretung für Beamte und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst. 

Thies Thiessen, Jurist und ehemaliger Bürgermeister der Stadt Meldorf, ist mit seiner nunmehr 50-jährigen Erfahrung in der Kommunalpolitik und erfolgreicher Begleiter in Kommunalwahl-  und Bürgermeisterwahlkampagnen Kenner und Ratgeber bei allen Fragen, die sich im kommunalen Leben einer Gemeinde ergeben.

Hinweise zur Seminar-Durchführung: 

  • Die Buchungen erfolgen ausschließlich über das Buchungssystem dieser Homepage.
  • Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen beschränkt.
  • Die Zusagen für die Teilnahme erfolgen nach der Reihenfolge der Buchung und der Überweisung der Teilnehmergebühr.
  • Eine Erstattung der Gebühr bei Nicht-Teilnahme erfolgt nur, wenn sie so rechtzeitig erfolgt, dass der freigewordene Platz anderweitig besetzt werden kann.
  • Der Kostenbeitrag (Kost und Logis, Seminarunterlagen) beträgt pro Teilnehmer 50 €. Für Mitglieder der SGK reduziert er sich auf 25 € (Hier kannst Du Mitglied der SGK werden: SGK-Beitritt)

E-Mailbestätigung 

Über diese Website wird automatisiert eine E-Mailbestätigung deiner Anmeldung an dich versendet. Solltest du diese nicht erhalten, wende dich bitte an sabine.baerwald@sgk-s-h.de

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page