top of page

Sa., 02. Sept.

|

Jugendherberge Kappeln

Kommunales Rechnungswesen

Das kommunale Rechnungswesen beinhaltet die Kernkompetenz in der finanziellen Steuerung der Gemeinde. Aufstellung des Haushaltsentwurfes durch die Verwaltung (Definitionsmacht!), Haushaltsdebatte und Beschlussfassung durch die Selbstverwaltung nehmen einen erheblichen Teil …

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Kommunales Rechnungswesen
Kommunales Rechnungswesen

Zeit & Ort

02. Sept. 2023, 10:00 – 03. Sept. 2023, 13:00

Jugendherberge Kappeln, Eckernförder Str. 2, 24376 Kappeln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Das kommunale Rechnungswesen beinhaltet die Kernkompetenz in der finanziellen Steuerung der Gemeinde. Aufstellung des Haushaltsentwurfes durch die Verwaltung (Definitionsmacht!), Haushaltsdebatte und Beschlussfassung durch die Selbstverwaltung nehmen einen erheblichen Teil der kommunalen Arbeit in Anspruch. Bei diesem Prozess sind „Haushaltsklarheit" und „Haushaltswahrheit" erstrebenswert. Damit wir dabei mit dem Kämmerer auf Augenhöhe kommunizieren können, benötigen wir das Rüstzeug aus diesem Seminar.

Folgende Themen sind Inhalt des Seminars:

  • Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens
  • rechtliche Grundlagen der Doppik
  • Instrumente der Doppik verstehen und nutzen
  • Ergebnisrechnung, Bilanz, Finanzrechnung
  • der Haushaltsplan
  • Steuerung und Berichtswesen
  • Steuerung kommunaler Prozesse

Referenten und Seminarleitung: Lars Winter und Thies Thiessen 

Lars Winter, früherer Landtagsabgeordneter und Bürgermeister der Kreisstadt Plön, hat in seiner kommunalen Verwaltungslaufbahn 30 Jahre bei den Ämtern Schenkenländchen, Neustadt-Land, Ostholstein-Mitte gearbeitet und dabei hohe Kompetenz im kommunalen Rechnungswesen erlangt.  

Thies Thiessen, Jurist und ehemaliger Bürgermeister der Stadt Meldorf, ist mit seiner nunmehr 50-jährigen Erfahrung in der Kommunalpolitik und erfolgreicher Begleiter in Kommunalwahl- und Bürgermeisterwahlkampagnen Kenner und Ratgeber bei allen Fragen, die sich im kommunalen Leben einer Gemeinde ergeben.

Hinweise zur Seminar-Durchführung: 

  • Die Buchungen erfolgen ausschließlich über das Buchungssystem dieser Homepage.
  • Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen beschränkt.
  • Die Zusagen für die Teilnahme erfolgen nach der Reihenfolge der Buchung und der Überweisung der Teilnehmergebühr.
  • Eine Erstattung der Gebühr bei Nicht-Teilnahme erfolgt nur, wenn sie so rechtzeitig erfolgt, dass der freigewordene Platz anderweitig besetzt werden kann.
  • Der Kostenbeitrag (Kost und Logis, Seminarunterlagen) beträgt pro Teilnehmer 50 €. Für Mitglieder der SGK reduziert er sich auf 25 € (Hier kannst Du Mitglied der SGK werden: SGK-Beitritt)

E-Mailbestätigung 

Über diese Website wird automatisiert eine E-Mailbestätigung deiner Anmeldung an dich versendet. Solltest du diese nicht erhalten, wende dich bitte an sabine.baerwald@sgk-s-h.de

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page