top of page

Sa., 12. Okt.

|

Nordsee Akademie

Öffentliches Bauordnungs- und Planungsrecht

Insbesondere das öffentliche Bauplanungsrecht gilt als Königsdisziplin der kommunalen Gestaltung. Mit ihr entscheidet die Kommunalpolitik (und nur die!) über „das Gesicht" einer Gemeinde sowie die zukünftige planerische und bauliche Entwicklung.

Öffentliches Bauordnungs- und Planungsrecht
Öffentliches Bauordnungs- und Planungsrecht

Zeit & Ort

12. Okt. 2024, 10:00 – 13. Okt. 2024, 13:00

Nordsee Akademie, Flensburger Str. 18, 25917 Leck, Deutschland

Über die Veranstaltung

Insbesondere das öffentliche Bauplanungsrecht gilt als Königsdisziplin der kommunalen Gestaltung. Mit ihr entscheidet die Kommunalpolitik (und nur die!) über „das Gesicht" einer Gemeinde sowie die zukünftige planerische und bauliche Entwicklung.

Folgende Themen sind Inhalt des Seminars:

  • Systematische Heranführung an baurechtliche Grundlagen für Laien. Intensive Auseinandersetzung mit den § § 30, 34 und 35 ff BauGB. Erläuterung von Begriffen, Verfahrenswegen, Zuständigkeiten.
  • Stadtplanung als mittel-  bis langfristiger Entwicklungsprozess, der sich nicht an Wahlperioden orientiert
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten können wir auf der Grundlage der kommunalen Planungshoheit als Gemeinde nutzen ?
  • Welche Aufgabe hat die Gemeinde im Baugenehmigungsverfahren ?
  • Wann greifen wir zum Instrument der Bauleitplanung?
  • Wie können soziale Inhalte im öffentlichen Baurecht berücksichtigt werden?
  • Welche Instrumente gibt es noch? Stichwort: städtebauliche Verträge, Kommune als Bauträger, nachhaltige Baulandbevorratung …
  • Öffentlichkeitsarbeit im Planverfahren

Referenten wird in Kürze bekannt gegeben.

Hinweise zur Seminar-Durchführung:

  • Die Buchungen erfolgen ausschließlich über das Buchungssystem dieser Homepage.
  • Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen beschränkt.
  • Eine Erstattung der Gebühr bei Nicht-Teilnahme erfolgt nur, wenn sie so rechtzeitig erfolgt, dass der freigewordene Platz anderweitig besetzt werden kann.
  • Der Kostenbeitrag (Kost und Logis, Seminarunterlagen) beträgt pro Teilnehmer 50 €. Für Mitglieder der SGK reduziert er sich auf 25 € (Hier kannst Du Mitglied der SGK werden: SGK-Beitritt)

Tickets

  • Öffentliches Bauordnungs- und

    Von 25,00 € bis 50,00 €
    • 25,00 €
      + 0,63 € Servicegebühr
    • 50,00 €
      + 1,25 € Servicegebühr

    Gesamtsumme

    0,00 €

    Diese Veranstaltung teilen

    bottom of page