top of page

AKTUELLES

Hauptamtliche(r) Bürgermeister:in in Bredstedt gesucht


Nikolaikirche in Bredstedt

Die SPD Bredstedt sucht eine Bewerberinnen/ einen Bewerber für das 2024 neu zu

besetzende Wahlamt einer/eines


hauptamtlichen Bürgermeisterin/hauptamtlichen Bürgermeisters


der Stadt Bredstedt.


Die Wahlzeit des Bürgermeisters beträgt sechs Jahre. Die Besoldung richtet sich nach Besoldungsgruppe A 15 der Kommunalbesoldungsverordnung für Schleswig-Holstein.

Daneben wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe des Höchstsatzes der landesrechtlichen Vorschriften gewährt.


Die Stadt Bredstedt mit rund 5.500 Einwohnern ist als kreisangehörige Stadt des Kreises Nordfriesland das Unterzentrum im Amt Mittleres Nordfriesland (ca. 21.000 Einwohner) und Sitz der Amtsverwaltung. Die Stadt unterhält einen Bauhof, eine Stadtbücherei, eine Volkshochschule, ein Jugendzentrum Sowie mit der Tondern Stiftung einen Seniorentreffpunkt. Eine Mitarbeiterin ist mit der Betreuung des Stadtmarketings betraut.

Mit den Nachbargemeinden Breklum, Struckum und Vollstedt besteht eine enge Zusammenarbeit als Kooperationsraum. Hier sind Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur und des Verkehrs im ländlichen Raum in Vorbereitung oder Umsetzung.

Gesucht wird eine qualifizierte, verantwortungsbewusste, zielstrebige sowie einsatz- und

entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die mit umfangreicher Fachkompetenz die Zusammenarbeit mit dem Amt Mittleres Nordfriesland gestaltet und für modernes und bürgernahes Handeln von Stadt und Amt sorgt.

Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in Führungs- und Leitungsfunktionen mit dem Selbstverständnis eines modernen kundenorientierten Dienstleiters sind erwünscht. Es wird erwartet, dass die gewählte Bewerberin/der gewählte Bewerber den Wohnsitz in Bredstedt nimmt.

Ebenso ist eine harmonische, zielorientierte sowie informationsoffene Zusammenarbeit mit dem kommunalen Ehrenamt Grundlage einer erfolgreichen Amtsführung. In der Stadtvertretung sind mit der nachfolgend genannten Anzahl der Sitze vertreten:

die Wählergemeinschaft Bredstedt (WGB) mit 5, die CDU-Fraktion mit 5, die SSW-Fraktion mit 4, die SPD-Fraktion mit 3, die Bürgerinteressenvertretung Bredstedt (BIV) mit 2. Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt rund 12 Millionen Euro.


Als familienfreundliche Stadt verfügt Bredstedt über ein umfassendes Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen sowie ein lebendiges Sportleben mit Freibad und diversen Sportstätten.


Die Stadt Bredstedt liegt rund 20 km nördlich der Kreisstadt Husum. Verkehrlich angebunden ist die Stadt über die Bundesstraße 5 und die Autobahn A23. Die Marschenbahn bietet stündliche Verbindungen nach Hamburg und auf die Insel Sylt. Das Oberzentrum Flensburg ist mit PKW oder Bus gut erreichbar. Wenige Kilometer sind es bis zur Nordsee und zu den Häfen am nordfriesischen Wattenmeer.


Die Bürgermeisterin/ der Bürgermeister wird direkt durch die Bürgerinnen und Bürger gewählt. Als Wahltag ist der 3. März 2024 vorgesehen. Eine evtl. notwendige Stichwahl ist für den 24. März 2024 eingeplant.


Für Fragen zu dieser Kandidatensuche steht der Ortsvereinsvorsitzende Harald Rossa (haraldrossa@t-online.de, Fon 04671 9337808)) zur Verfügung. Eine vertrauliche Behandlung ist selbstverständlich.


Bewerbungen werden bis zum 6. November 2023 erwartet (keine Ausschlussfrist).

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Comments


bottom of page